BOTUCAL RUM

Sind Sie alt genug, um in Ihrem Land legal Alkohol trinken zu dürfen?

JA
Meine Angaben auf diesem Gerät speichern
Um diese Webseite zu besuchen, müssen Sie in dem Land, in dem sich Ihr Wohnsitz befindet, volljährig sein. Durch das Klicken auf 'Ja' stimmen Sie dem Haftungshinweis und der Datenschutzerklärung zu.

GESCHICHTE

Wir von Botucal glauben fest daran, dass Rum nicht nur von seiner Qualität profitiert, sondern auch von Leidenschaft und Herz bei seiner Herstellung. Als unabhängiger Familienbetrieb kontrollieren wir den gesamten Prozess, vom Feld bis zur Flasche. So garantieren wir hochkarätigen und hochwertigen Rum.

Wir legen Wert auf Qualität und Authentizität, um unseren mehrfach ausgezeichneten Rum zu produzieren. Dabei sind uns auch der Umweltschutz und nachhaltige Produktionsverfahren wichtig. Außerdem kümmern wir uns um unsere Mitarbeiter und deren Umfeld.

Familie

Wir sind ein unabhängiger Familienbetrieb, der den kompletten Produktionsvorgang von Feld bis Flasche kontrolliert, um hervorragenden und hochwertigen Rum herzustellen. Familie gehört zur Identität von Botucal dazu. Wir setzen die Menschen bei allem, was wir tun, an erste Stelle und streben danach, rund um die Welt eine Botucal-Communit zu gründen, die unsere Wert und unser Engagement widerspiegelt.

Die Destillerie

Die Botucal Destillerie befindet sich am Fuße der Anden in Venezuela, wo reinstes Wasser dazu beiträgt, dass wir den allerbesten Rum herstellen. Der Standort wurde mit Bedacht gewählt, nicht zuletzt aufgrund der unmittelbaren Nähe zu den größten Zuckerfabriken der Region.

Die Firma Licorerías Unidas S.A. (LUSA) wurde 1959 gegründet und agierte über ihren Hauptaktionär Seagram’s International – eines der weltweit größten Unternehmen der Wein- und Spirituosenindustrie – als Besitzer der Destillerie.

2002 wurde die LUSA an eine Gruppe von venezolanischen Unternehmern verkauft und wurde damit zu einer 100 % privaten venezolanischen Firma mit dem neuen Namen Destilerías Unidas S. A. (DUSA). Wir sind stolz darauf, ein unabhängiger Familienbetrieb zu sein.

Die Destillerie hebt sich von der Masse ab, denn sie verlässt sich auf drei unterschiedliche Destillationsverfahren. Werden die so entstehenden Destillate miteinander kombiniert, liefern sie unvergleichliche Blends wie den weltweit anerkannten “Reserva Exclusiva” Rum.

Wie stellen wir unsere Rums her?

Zuckerrohr-Düngemittel

Die DUSA verlässt sich auf bis zu zehn Zuckerrohrsorten, doch drei Arten kommen am häufigsten zum Einsatz: Romana, Venezuela und Canal Point. Botucal unterstützt zudem die Fundacaña Venezuela, eine Organisation für die Entwicklung und die Untersuchung der Region. Diese hat nach zehn Jahren Forschung und Tests einer neuen Zuckerrohrsorte den Namen “Diplomatica” verliehen.

Gärung

Botucal Rum wird sowohl aus Melasse als auch aus Sugar Cane Honey hergestellt; Melasse dient der Produktion von leichtem Rum, und Sugar Cane Honey liefert die Grundlage für komplexeren Rum. Die Destillerie bezieht Melasse mit einem hohen Zuckergehalt, aber mit einem geringen Aschegehalt und einer niedrigen Viskosität.

Die DUSA entwickelt ihre eigenen Hefekulturen, die bei der Fermentation dazu dienen, den Zucker in Alkohol umzuwandeln. Leichter Rum aus Melasse benötigt nur eine kurze Gärung von ungefähr einem Tag, wohingegen mittelschwerer und komplexer Rum aus Sugar Cane Honey bis zu zwei Tage lang gärt.

Destillation

Die Sorten an Botucal Rum werden auf unterschiedliche Weise mit viel Liebe zum Detail gewonnen. Wir verwenden u. a. mehrere Brennsäulen für die kontinuierliche Destillation von leichtem Rum, einen Dampfkessel für mittelschweren Rum, und Kupferbrennblasen für komplexeren Rum.

Der nach der Gärung entstandene Alkohol wird erhitzt, wozu die oben erwähnten Brennapparate zum Einsatz kommen. So trennen wir die unterschiedlichen Komponenten voneinander. Jener verdampfte Alkohol wird dann kondensiert, um den Rohbrand zu erhalten.

Dieses Verfahren macht die Reinigung von Alkohol möglich und ist der Schlüssel dazu, den Charakter und das Profil jedes einzelnen Botucal Rums zu beeinflussen.

Lagerung

Botucal Rum darf in verschiedenen Fassarten lagern, vor allem in ehemaligen Bourbonfässern und Single-Malt-Whiskyfässern. Außerdem wählen wir spezielle Pedro-Ximenez- und Oloroso-Sherryfässer aus, um unseren Single Vintage Rum und Ambassador Rum darin nachzulagern. Diese beiden prestigereichen Abfüllungen profitieren davon, dass der Rum nach dem Blending (dem Vermählen der Destillate) erneut in die Fässer wandert, um darin ein optimales Finishing zu erhalten.

Blending

Nach der Lagerung kombinieren Tito Cordero, der Maestro Ronero, und sein Team die gereiften Destillate aus unterschiedlichen Destillationsmethoden und Fasstypen miteinander. So entstehen einzigartige, komplexe Rums. Der Maestro Ronero übernimmt die Verantwortung dafür, dass außerordentliche Rums entstehen, die das Beste aus Balance, Harmonie, Geschmack und Aroma zu bieten haben. Daher überwacht er alle Produktionsschritte.

Don Juancho, der Mann aus unserem Logo 

Don Juan Meléndez (“Don Juancho” genannt) ist die Persönlichkeit, die zur Kreation von Botucal führte.

Als ein lokaler Nobelmann liebte er es, die Gegend zu durchstreifen und mit Feuereifer nach den Rohstoffen, Zutaten und Methoden zu suchen, die Rum und anderen traditionellen Getränken das gewisse Etwas verleihen. Er war ein Mann von Überzeugung und achtete auch darauf, sich mit den subtilen Details und komplexen Thematiken auseinanderzusetzen, die sich auf die Produktion von Rum auswirken können. Zudem legte er Wert auf den Erhalt der Umwelt.

Heute wird Ron Botucal Rum mit dem Porträt von Don Juancho versehen, denn die Marke lässt all jene Werte und die Leidenschaft weiterleben, für die er bekannt war.

Zu den besten Rumsorten der Welt gezählt 

Entdecken Sie unsere Rums