Nachhaltigkeit - Botucal Rum
BOTUCAL RUM

Sind Sie alt genug, um in Ihrem Land legal Alkohol trinken zu dürfen?

JA
Meine Angaben auf diesem Gerät speichern
Um diese Webseite zu besuchen, müssen Sie in dem Land, in dem sich Ihr Wohnsitz befindet, volljährig sein. Durch das Klicken auf 'Ja' stimmen Sie dem Haftungshinweis und der Datenschutzerklärung zu.

NACHHALTIGKEIT

Es gehört zur Unternehmensphilosophie von Botucal, die Umwelt zu respektieren und sich für ihren Erhalt und Schutz einzusetzen. Von Anfang an hat die DUSA danach gestrebt, ein System zum Management ihrer Beiprodukte zu etablieren, ihre Abfallprodukte zu recyceln, und ihre Ressourcen zu optimieren.

Botucal ehrt die familiären Werte, für die der Betrieb steht. Statt ausschließlich ökonomischen Entscheidungen zu folgen, setzen wir uns für eine nachhaltigere Rumproduktion und einen verantwortungsbewussten Energieverbrauch ein. Auf diese Weise bieten wir unseren Kunden Genussmomente ohne Gewissensbisse. Deshalb werben wir für unsere Marke auch mit dem Slogan “Distilled Consciously” (bewusst destilliert).

Wir von Botucal wollen mit unseren Kunden unsere langjährigen Erfahrungen in Sachen Nachhaltigkeit teilen. Wir wollen  Grenzen überschreiten und es unserer Community ermöglichen, gemeinsam mit uns ein Teil dieses  nachhaltigen Projektes zu sein. Das betrifft z. B. Bereiche wie Abfallmanagement, Recycling, und Upcycling.

Abwasser

Um Melasse zu gewinnen, wird Zuckerrohr verarbeitet, wobei die Melasse wiederum mittels Gärung weiterverarbeitet wird, um Alkohol zu gewinnen. Nachdem das Wunschprodukt (Alkohol) davon getrennt wurde, bleibt als Abfallprodukt die sogenannte Vinasse übrig. Wir schicken sie durch eine Kläranlage und können sie danach zu neuen Zwecken wiederverwenden:

Zuckerrohr-Düngemittel

Die bei diesem Verfahren übrig gebliebene Flüssigkeit kann als Düngemittel für mehr als 1.000 Hektar Zuckerrohrfelder genutzt werden.

Viehfutter für Büffel

Die dickere Vinasse eignet sich dazu, den Nährwert des Viehfutters zu erhöhen, das für mehr als 2.000 Büffel auf der Botucal-Farm verwendet wird.
Feststoffabfall: Die Destillerie verfügt über die Kapazität, bis zu 100 % ihres Feststoffabfalls zu recyceln. Aktuell recycelt sie circa 279 Tonnen Feststoffabfall im Jahr.

Unterstützung der örtlichen Gemeinschaft

Wir bieten unseren Angestellten und ihren Familien kontinuierlich Unterstützung, indem wir sie in diverse Aktivitäten für ihr Wohlbefinden einbinden: Gesundheitsversorgung, kulturelle und sportliche Aktivitäten sowie Umweltschutz.

In den letzten Jahren war es der Destillerie möglich, ihren Wasserverbrauch bei der Produktion um die Hälfte zu reduzieren.